Primäre Linsenluxation (PLL)

Unter einer Linsenluxation versteht man die Verlagerung der Augenlinse in die vordere oder hintere Augenkammer. Ursache hierfür ist ein Defekt im Aufhängeapparat der Linse, den sogenannten Zonulafasern. Als Folge der Verlagerung treten vorerst vermehrter Tränenfluss und Schmerzen im Auge auf, was sich als ständiges Blinzeln und Reiben am Auge zeigt. Schnell kommt es zur Erhöhung des Augeninnendrucks, was dem betroffenen Tier sehr starke Schmerzen bereitet. Diese können sich darin äußern, dass das Tier helles Licht scheut und die Augen zusammen kneift und häufig blinzelt. Das Auge kann gerötet erscheinen und oft ist vermehrter Tränenfluss ersichtlich. Manche Tiere ziehen sich zurück, andere fallen vor Schmerz in ihrem Leid in eine angstbedingte Aggression.

Meist sind beide Augen betroffen, dabei oft zeitlich versetzt.

Die Linsenluxation kann primär, das heißt erblich bedingt sein oder sekundär durch ein Trauma oder Glaukom (Grüner Star) entstehen.

In der Hundezucht ist die primäre Form von Interesse, die vor allem bei Terriern im Alter von 3-8 Jahren vorkommt.

Seit 2009 ist es möglich den zugrunde liegenden Gendefekt nachzuweisen. Es handelt sich dabei um eine autosomal rezessiv vererbte Punktmutation, die dazu führt, dass die Entwicklung des Auges und dabei vor allem die Entwicklung und der Erhalt der Zonulafasern gestört sind.

Mit Hilfe des Tests ist es möglich, sowohl gesunde Tiere (PLL Clear) als auch Anlageträger (PLL Carrier) sowie Merkmalsträger (PLL At Risk) nachzuweisen, was von großer Bedeutung für die Hundezucht ist.

Die dem VDH angeschlossenen Zuchtvereine (Deutscher Club für Bullterrier e.V. und Gesellschaft der Bullterrier Freunde) schreiben ihren Züchtern verbindlich vor nur „Pll Carrier“ mit „Pll Clear“ und „Pll Clear“ mit „PLL Clear“ zu verpaaren. Dies vor dem Hintergrund, dass aus diesen Kombinationen keine Tiere entstehen können, die von Geburt an dem Schicksal dieser grausamen Krankheit ausgeliefert sind.

Von dieser genetisch vererbbaren Krankheit sind viele Hunderassen betroffen. Leider auch der Miniatur Bullterrier. 

 

Zurück

Gesundheit

PLL

Taubheit

 

 

    News

    05. Januar 2018

    Welpen abzugeben!

    02. Januar 2018

    Welpen abzugeben!

    22. Juni 2017

    Neue Bilder von unserem Rüden

    Newsübersicht